• Start
  • 1

Fahrräder der Wittener PV + TTW Triathleten erhalten ein Rundum Sorglos Paket

(Bilder : Chris Strate-TTW Witten)

Fahrrad Workshop im zweiten Anlauf mit viel positiver Resonanz

2020 WorkSho 2

Der Erste Versuch einen Fahrrad Workshop auszurichten scheiterte im August am Wettergott.

Auch für den zweiten Termin verhieß die Wettervorhersage nicht Gutes, wieder drohte eine Wasserschlacht.

Auf der Suche nach einer wetterfesten Alternative kam es schnell zu einem Deal mit Jörn Stratmann, Inhaber des Wittener Transport Kontors.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ziel erreicht: Laufanfänger umrunden Kemnader See – Quereinsteigerkurs nach den Herbstferien

 

Mentoren der Wittener Triathlon Vereine TTW + PV ermöglichen Ihrer Laufanfänger Gruppe eine schnauffreie Seerunde

 (Bericht inhaltlich übernommen von der Presseabt. PV Triathlon Witten)  

Am 25.09.2020 war es soweit. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Anfängerlaufkurses, der erstmals von den beiden Triathlonvereinen PV und TTW gemeinsam durchgeführt wurde, stand zum krönenden Abschluss die traditionelle Runde um den Kemnader See auf dem Plan – 10km an einem Stück laufen ohne schnaufen. Was Anfang des Jahres für die Teilnehmer noch völlig unvorstellbar war, wurde Realität.

Anfängerrunde rund um den See

Mit fünf Minuten Laufen, aufgeteilt in fünf Intervalle mit je zwei Minuten Walken vor und nach jedem Intervall, starteten die Anfänger in der zweiten Januarwoche unter der Leitung der beiden Laufmentoren Silke Kliem (TTW) und Peter Krawcyk (PV). In den darauffolgenden Monaten wurden die Laufminuten von Woche zu Woche langsam aber stetig erhöht und das Walken entfiel mit der Zeit. Mitte März liefen die Anfänger bereits 30 Minuten am Stück, als auf einmal der komplette Trainingsbetrieb im Verein aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt wurde. Auch das Laufen in der Gruppe war fortan im Freien an der frischen Luft nicht mehr möglich und so musste der Anfängerkurse pausieren.

Corona-Pause durch virtuelle Betreuung gut überstanden. 

Doch die Anfänger blieben weiter hoch motiviert und trainierten jetzt alleine für sich weiter. Ganze zehn Wochen lang. Über eine WhatsApp-Gruppe wurden sie dabei von den Mentoren weiterhin betreut und motiviert. Man lief jetzt virtuell miteinander, tauschte untereinander die absolvierten Trainingsläufe aus und spornte sich gegenseitig an. So konnte der bis dahin erreichte Trainingsstand gut gehalten und gefestigt werden. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sterntaler-Spendenlauf 2020

Eine Laufveranstaltung geprägt durch den großen karitativen Einsatz der Veranstalter

Mit über 200 Teilnehmern wurden die Erwartungen beim 5. Sterntaler-Spendenlauf am 20.09.2020 übertroffen. Nicht zuletzt die vielen Wittener Läuferinnen und Läufer trugen zur Spendensumme von rund 4.000 € bei und leisten damit einen wichtigen und unverzichtbaren Beitrag zur Arbeit des Sterntaler e.V. Herzlichen Dank vom Veranstalter an alle, die dabei waren.

Sterntalerlauf 2020 A

(Bild:Uli Sauer)

Weiterlesen

Drucken E-Mail

TG Witten lädt ein zur Oktoberfestwanderung mit anschließendem bayerischen Abend

Werte Sportfeunde,

 

die TG Witten lädt ein zu einer Oktoberfestwanderung, mit anschließendem gemütlichen bayerischen Abend. Wir bitten um Beachtung das eine Voranmeldung nötig ist.

Die max. Personenzahl ist Coronabedingt" begrenzt, es gilt hier : "Wer sich zuerst anmeldet, ist dabei",

TG Witten Oktoberfest

 

Drucken E-Mail

Ratingen Triathlon 2020

Wittener Triathleten gewinnen Zwei Distanzen beim 12. Stadtwerke Ratingen Triathlon.

Anna Schauerte Siegerin der 76,5er Mitteldistanz; Till Schäfer finisht die gleiche Distanz als Gesamt Dritter und Gewinner der AK TM35

Wittener Doppelsieg auf der Sprintdistanz; Luca Fahrenson finisht als Erster, Podestplatz 2 für Matthies Groll

Ratingen 2020 Luca Fahrenson A

Bild : Luca Fahrenson

(leider können wir nicht alle Wittener Athleten mit Bild in diesem Bericht ehren, die Corona Eingrenzungen verhinderten entsprechende Fotos)

Am 20. September war Ratingen das Ziel für ca. 600 Triathleten.

Auch bei der diesjährigen Veranstaltung sorgte der Veranstalter für sportlergerechte Bedingungen, geprägt von zahlreichen durch „Corona“ bedingten Anpassungen der gewohnten Abläufe. Die dabei wohl unangenehmste Maßnahme war für die Aktiven sicherlich der Ausschluss aller Zuschauer und Angehörigen.

Ausgleichend sorgte das Veranstalter Motto „ für jeden die richtige Herausforderung“  für gut motivierte Wittener Athleten.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...