• Start
  • 1
  • 2
  • 3

Winterlaufserie Hamm- Ronny Seidel (Triathlon TEAM TG Witten) springt in der Gesamtwertung auf Platz 3

Winterlaufserie Hamm- Ronny Seidel (Triathlon TEAM TG Witten) springt in der Gesamtwertung auf Platz 3

Triathlon Team TG Witten Quintett trotzt dem Schmuddel Wetter und finisht gemeinsam beim Zweitem Abschnitt der Hammer Winterlaufserie.

Ronny Seidel bestätigt seine gute Form, und springt in der Addition der beiden bisherigen Läufe auf den 3. Platz, knapp 50 Sekunden hinter dem Führenden Philipp Kaldewei (LV Oelde).

Bei den engen Zeitabständen an der Spitze des Feldes (Platz 7. nur ca. vier Minuten hinter dem Spitzenreiter) ist die Entscheidung für die Gesamtwertung völlig offen.

Sonntag 24.02.2019, an diesem Tag fällt die Entscheidung in Hamm. Zum Abschluss steht die längste Distanz an, auf die Teilnehmer wartet ein Halbmarathon.

Auch bei dieser Etappe der Winterlaufserie startet der Triathlon TEAM TG Witten Athlet Ronny Seidel mit guten Chancen. Die beiden bisherigen Läufe bestätigen seine Trainingsarbeit in den dunkeln Monaten.

Die weiteren TTW Starter genossen den Lauf jeweils als Duo, im Ziel trennten Sie nur weinige Sekunden.

Tageswertung 15.KM

Ronny Seidel 0:53:04 Gesamt 5. AK 2.M35

Simon Damm 1:03:27 Gesamt 89. AK 16.M30

Tim Aepfelbach 1:03:25 Gesamt 90. AK 12.M45

Thorsten Rehberg 1:13:54 Gesamt 299. AK 51.M50

Thomas Girke 1:13:55 Gesamt 300.AK 46.M45

 

 

 

Drucken E-Mail

Winterlaufserie in Hamm- Interner Sportlicher Zweikampf bis ins Ziel

Live Bericht- Erstellt von Nora Braun mit dem Titel: TTW Duo kämpft „Mann gegen Mann“ um eine wertvolle Prämie.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Winterlaufserie Hamm, Podestplatz für Ronny Seidel (Triathlon Team TG Witten)

Winterlaufserie Hamm, Podestplatz für Ronny Seidl (Triathlon Team TG Witten)

10KM, 15KM und zum Abschluss ein Halbmarathon. Zu diesen drei Laufveranstaltungen lädt der Veranstalter OSC 01 Hamm ein.


Gelaufen wird im nördlichen Stadtgebiet von Hamm, geprägt werden die Strecken durch das Landschaftsschutzgebiet der Lippeauen.

Acht Athleten des Triathlons TEAM TG Witten absolvierten die Erste, überwiegend winterliche Etappe über 10 KM.

Das Top Ergebnis erlief Ronny Seidel. Vom Start weg „ganz vorne“ dabei erreichte der Wittener Athlet das Ziel nach 34:42 Min. Diese hervorragende Finish Zeit bescherte Ronny S. einen Podestplatz, als Dritter der AK M35. In der Gesamtwertung erlief Ronny Seidel den 6 Platz, eine gute Basis für die beiden noch anstehenden Rennen der Hammer Laufserie.

Das gesamte Team beendete seine Rennen mit ansprechenden Zeiten, und die Teilnehmer äußerten sich nach dem Rennen sehr zuversichtlich mit Blick auf die kommenden Läufe.

TTW Ergebnisse :

Frauen:

Ges. Platz.                                          Brutto / Netto                         Wertug AK

  1. Güven,Ezo 0:52:48 / 0:52:54  12.W35

Männer:

  1. Seidel,Ronny 0:34:32 / 0:34:32 3.M35
  2. Aepfelbach,Tim 0:39:42 / 0:39:44  8.M45
  3. Smietana,Sören 0:39:44 / 0:39:46 17.M30
  4. Damm,Simon 0:40:50 / 0:40:53 19.M30
  5. Girke,Thomas 0:45:48 / 0:46:00 46.M45
  6. Rehberg,Thorsten 0:48:16 / 0:48:28 64.M50
  7. Thißen, Thomas 0:54:58 / 0:55:17 124.M50

Jan Timo Lischka startete parallel in Duisburg bei der Winterlaufserie, die 10 KM Strecke absolvierte er in 46:07 Min. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Helen und Carsten Gallwas eröffnen die Laufsaison 2019 mit dem "Internationalen Egmond Halve Marathon"

Mit großer Begeisterung berichtet das TTW Läufer Duo von dem legendären Halbmarathon

Weiterlesen

Drucken E-Mail

TTW Trio mit Spaß unterwegs in Boenen beim Lauf am Förderturm

34. Bönener Lauf – 4. Lauf am Förderturm

293 Läufer beendeten das Hauptrennen, mit dabei drei Athleten vom Triathlon TEAM TG Witten

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...