• 1

Serientäter in Duisburg am Werk

In diesem Jahr könnte man meinen, die Duisburger Winterlaufserie trüge ihren Namen zu unrecht. Vor allem beim abschließenden Halbmarathon erwarteten die Läufer beinahe schon sommerliche Temperaturen.

 

Wie gewohnt trotzten die TTW-Starter den äußeren Umständen, allen voran wieder einmal Dirk Strothkamp, der die 21,1 km in 01:20:44 absolvierte, was Platz drei in der AK40 und Platz elf im Gesamteinlauf bedeutete. "Leider war ich beim 15er krank", bedauerte er, "sonst wäre in der Serienwertung ein Platz auf dem Treppchen drin gewesen." Kai Moldenhauer folgte etwa vier Minuten später als 26., in der Serienwertung war dies gleichbedeutend mit Platz 17. "Insgesamt bin ich sehr zufrieden", bilanzierte er, "das Halbmarathon war zwar aufgrund der Temperaturen sehr anstrengend, aber die Serie unter 3 h Stunden ist schon absolut in Ordnung."

alt

Ralph Grass kommt indes nach seinem schweren Radunfall vor eingen Monaten wieder gut in Form, in 01:35:22 war er zwar deutlich langsamer als vor einem Jahr, aber angesichts der Vorkommnisse im Oktober ist dies nur nebensächlich. Entsprechend zufrieden gab er sich im Ziel: "Die Strecke ist toll, auch wenn es natürlich sehr warm war, da machte das Laufen richtig Spaß. Ich hätte mir bei den Temperaturen aber mehr als nur zwei Verpflegungsstände gewünscht."

Bei den Frauen überzeugte vor allem Anne-Marie Petry, die in 01:42:55 als 35. Frau einkam und in der W55 einen ausgezeichneten 3. Platz belegte. Beate Pelani erzielte nur wenigen Wochen nach ihrem "Untertagemarathon" in 01:59:14 eine gute Zeit unter zwei Stunden.

alt

Insgesamt waren fast 20 Aktive des Triathlon TEAM TG Witten am Start, was angesichts des an diesem Wochenende zu Ende gehenden Trainingslagers auf Mallorca eine sehr respektable Zahl ist.

Die TTWler im Überblick:

 

Dirk Strothkamp                   01:20:44

Kai Moldenhauer                   01:24:20

Ralph Grass                           01:35:22

Ottmar Petry                          01:37:38

Nar Sucha Singh                    01:45:02

Christopher Michael Krause   01:51:57

Matthias Roik                         01:54:26

Uwe Berger                             02:02:42

Harry Wenzel                          02:11:01

Holger Reckert                       02:11:31

 

Anne-Marie Petry                   01:42:55

Beate Pelani                            01:59:14

Katja Neuhaus                        02:02:42

Sandra Grass                           02:06:43

Sabine Jörges                          02:06:43

Heike Wenzel                          02:13:46

Rita Böhnke                             02:17:46

Drucken E-Mail