• Start
  • 1
  • 2

Vorstandsinformationen zu den Gesprächen PV Triathlon Witten und Triathlon TEAM TG Witten zum Zusammengehen und neuen Trainingszeiten

( Bericht im Original erstellt von den Vorständen TTW + PVT )

 

Werte Mitglieder der Wittener Triathlon Vereine PVT und TTW,

bereits mehrfach haben wir über den Stand der Gespräche informiert.

Diese von allen Partnern gewünschte Vereinigung der beiden Vereine ist unter dem Dach der TG Witten geplant, der TG Vorstand ist als wichtiger Partner eng in unsere Gespräche involviert.

Unterstützend hat uns die Rechtsberatung des LSB bei den Gesprächen begleitet, und als Variante „einen Verein im Verein“ empfohlen.

Dies bedeutet:

Der PV tritt als eigenständiger Verein in die TG Witten ein, und die Mitglieder der Abteilung Triathlon der TG Witten treten in den PV unter dem Dach der TG ein.

Dieses Verfahren hat den Vorteil einer größtmöglichen Eigenständigkeit, bietet aber allen Parteien (PV, TTW und TG) viele Möglichkeiten Kräfte zu bündeln und Synergien zu nutzen.

In den momentanen Gesprächen besprechen die Vorstände Einzelheiten des Zusammengehens wie z.B. den Termin der Vereinigung, einen eventuellen neuen Vereinsnamen, den Aufbau der Satzung, den Aufbau des Vorstandes, eine Vereinswohnung und viele zusätzliche Details.

Einen wichtigen Baustein für die, aktuell bereits gut gelebte, Zusammenarbeit der beiden Vereine sehen wir in der Zusammenlegung von Trainingseinheiten.

Die Trainerstäbe beider Vereine haben dafür neue Trainingspläne miteinander abgestimmt.

Mit diesen neuen Trainingsangeboten, gültig ab dem 04.11.2019, schaffen wir ein größeres und breiteres Angebot, in das sich Teilnehmer mit ähnlicher Leistungsstärke gezielt einbringen können.

  • Schwimmen

Mit Andreas, Klaus, Laura und Lars haben wir sehr gute Schwimmtrainer, die das Schwimmtraining fachlich hervorragend leiten.

Bei der Neueinteilung der Schwimmzeiten haben sich die Trainer intensiv mit den verschiedenen Leistungsklassen beschäftigt, und darauf abgestimmte Trainingszeiten festgelegt. Diese neue, noch nicht in Stein gemeißelte, Einteilung ist in der Anlage zu finden.

Falls die geänderten Schwimmzeiten sich für Einzelne nicht einrichten lassen, werden wir versuchen, individuelle Lösungen zu finden.

  • Laufen

Für eine sinnvolle Splittung der wöchentlichen Trainingstage haben wir uns zu einem Tausch der Leistungsgruppen im Wullenstadion entschlossen, die Trainer der jeweiligen Leistungsgruppen bleiben vorerst unverändert.

Wir hoffen das Ihr Euch in unseren neuen Plänen wiederfindet, und wünschen allen Athleten unverändert viel Erfolg und Spaß in der Wittener Triathlon Welt.  

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, meldet euch bitte bei den Trainern oder Eurem Vorstand. Gemeinsam werden wir dafür sorgen, dass eure Anliegen berücksichtigt werden.

Selbstverständlich werden wir euch weiter über die Gespräche informieren und wünschen uns, dass die Umstrukturierung für alle zufriedenstellend gelingt!

 

Für die Vorstände

PV Triathlon Witten                                                   Triathlon TEAM TG Witten

Jobst Pastor                                                              Thomas Fehrs

 

 Die neuen Trainingszeiten findet Ihr wie gewohnt unter Trainingszeiten.

Drucken E-Mail

6. Wittener Abendlauf 2019- Halloween Geisterjagd am Kennader See

Traditionell treffen sich am letzten Oktobertag laufbegeisterte Sportler am Kemnader See, dort rufen auf der Bochumer Seeseite die Halloween Geister nach neuen Opfern.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

TG Witten Athlet Detlef Jandt erklimmt beim 4. Hörmannsdorfer Duathlon das Oberste Siegerpodest

Detlef Jandt nutze seinen beruflichen Aufenthalt in Süddeutschland für einen sehr erfolgreichen Duathlon Wettkampf.

Die von Ihm ausgewählte Veranstaltung, im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, bezeichnet sich als Ausdauer Sport Event zum Saisonabschluss, das sogar Profis in Anspruch nehmen, und hatte eingeladen zu einem „sportlich familiären Tag“

Nach Aussage von Detlef J. wollte er nur „ein wenig die Beine vertreten“.

Nach der Anmeldung wurde diese Aktivität dann doch etwas länger, abwechselnd absolvierten die Teilnehmer 5,5 KM zu Fuß, dann ging es für 18 KM aufs Rad, um abschließend nochmals 2,5 KM laufend zu absolvieren.

Nach 1:02:59 Std. erreichte der TG Witten Athlet das Ziel, und durfte anschließend gleich zweifach auf das oberste Siegerpodest.

Die Veranstalter ehrten Ihn für den Gesamtsieg der Jedermann Wertung und den Ersten Platz in der Altersklasse M Senioren 3.

Drucken E-Mail

Marathon Premiere für Przemysław Laszewski

Triathlon Team TG Witten Athlet Przemysław Laszewski finisht in Warschau erstmals die Marathondistanz

Bei der 41. Auflage des Warschau Marathon stellte sich der TTW Sportler Przemysław Laszweski in den Starblock, mit dem Ziel seinen Ersten Marathon zu finishen.

Mittlerweile gehört der Warschau Marathon zu den größten Wettbewerben in Europa. Dreh- und Angelpunkt des Marathons in der polnischen Hauptstadt Warschau ist seit 2012 das Nationalstadion. Es wurde für die Fußball-Europameisterschaft 2012 völlig neu erbaut.

Als Fußballstadion wird die Arena nur wenige Male im Jahr genutzt, ansonsten ist es eine Arena für Events jeder Art, eben auch für den Warschau-Marathon.

Der Zieleinlauf im Nationalstadion bezeichnen die Finisher als ein absolutes Renn Highlight.

Dieses Erlebnis durfte auch Przemysław Laszewski genießen, nach 03:50:40 beendete er seinen Premieren Marathon.

Drucken E-Mail

39. Wittener „Partnerschaftsradtour", TTW+PVT Hobbyradler radeln hoch hinauf

Vom 31.08. bis zum 07.09. radelten die Teilnehmer bei Ihrer diesjährigen Tour ca. 480 Streckenkilometer, dabei galt es 10.000 Höhenmeter zu absolvieren.

Sonnenschein, und auch ein wenig Regen begleitete die Fahrer.

Als Ausgangspunkt für die anspruchsvolle Radtour wählten die Organisatoren in diesem Jahr die Region Dolomiten/ Südtirol aus.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...