Mitgliedschaft

Sie können bei uns online Mitglied werden. Füllen Sie dafür bitte dieses Formular aus:

Sie können die Beitrittserklärung auch im PDF-Format herunterladen und ausdrucken:

Bitte senden Sie die Beitrittserklärung an folgende Anschrift:

TG Witten 1848 e.V.
Abt. Triathlon-TEAM-Witten
Jahnstraße 11
58455 Witten

Beitragsordnung Triathlon-TEAM-Witten i.d. TG Witten 1848 e.V.

1. Die Beitragsordnung regelt alle Einzelheiten über die Pflichten der Mitglieder zur Entrichtung von Beiträgen und anderen Gebühren an den Verein. Sie ist Bestandteil der Beitrittserklärung.

2. Mitgliedsbeitrag, Gebühren, Aufnahmegebühren und Umlagen werden von der Mitgliederversammlung beschlossen.

3. Die von der Mitgliederversammlung festgesetzten Beiträge treten zum 1. Januar des folgenden Jahres in Kraft, sofern die Mitgliederversammlung keinen abweichenden Beschluss fasst.

4. In den Mitgliedsbeiträgen ist der Beitrag zur Sportversicherung des Landessportbundes NRW (LSB NRW) enthalten.

5. Die Mitgliedsbeiträge sind Monatsbeiträge. Sie werden bei Teilnahme am Einzugsverfahren, das obligatorisch ist, jeweils im Januar (jährliche Zahlungsweise und halbjährliche Zahlungsweise 1. Halbjahr) und Juli (halbjährliche Zahlungsweise 2. Halbjahr) eingezogen, anderenfalls sind sie bis zum 31. Januar (jährliche Zahlungsweise und halbjährliche Zahlungsweise 1. Halbjahr) und 31. Juli (halbjährliche Zahlungsweise 2. Halbjahr) im Voraus zu zahlen. Da Mitgliedsbeiträge Bringschulden sind, kommt es für die Rechtzeitigkeit nicht auf den Zeitpunkt der Absendung, sondern auf den der Gutschrift auf dem Konto an. Bei nicht fristgerechtem Eingang des Betrages auf dem Vereinskonto tritt sofort Zahlungsverzug in Kraft.

6. Werden Beitragseinzüge aus Gründen, die nicht vom Verein zu vertreten sind, durch die Bank des Mitgliedes nicht ausgeführt, werden sämtliche Bankgebühren sowie eine Verwaltungsgebühr gemäß Punkt 7 erhoben.

7. Es gelten jeweils folgende Verwaltungsgebühren:

  • Zahlungserinnerung EUR 5,00
  • erste Mahnung EUR 10,00
  • zweite Mahnung EUR 20,00

8. Die Mitgliederverwaltung erfolgt mittels elektronischer Datenverarbeitung (EDV). Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden eingehalten. Änderungen bei den für die Mitgliederverwaltung und Beitragserhebung notwendigen Daten sind Bringschulden und somit von den Mitgliedern umgehend mitzuteilen. Dies gilt insbesondere für den Wegfall von Ermäßigungsgründen. Hier behält sich der Verein vor, unrechtmäßig erhaltene Ermäßigungen zurückzufordern.

9. Es gelten folgende Beitragsklassen:
Klasse Bezeichnung Jahresbeitrag in EUR

  1. Erwachsene 132,00
  2. Schüler 96,00
  3. Studenten 96,00
  4. Erwerbslose 96,00
  5. Familien* 160,00
  6. ALG II Empfänger 54,00
  7. Passiv 42,00
  8. Läuferbeitrag(ab2009) 102,00

Zusatzbeiträge Zusatzbeitrag in EUR

  • Z1 Aquafitness 36,00
  • Z2 Aquafitness Familie* 50,00

* Zum Familienbeitrag zählen Ehegatten bzw. Lebenspartnerschaften sowie Eltern und Kinder bis 21 Jahre.

10. Die Ermäßigungen nach den Beitragsklassen 2, 3, 4 und 6 werden ab dem 21. Lebensjahr nur auf Antrag gewährt. Dem Antrag sind entsprechende Nachweise (Schulbescheinigung, Immatrikulationsnachweis, Bescheinigung Agentur für Arbeit) beizufügen und als Folgenachweis anschließend halbjährlich (Juni und Dezember) neu vorzulegen. Erfolgt keine Vorlage eines entsprechenden Nachweises, wird das Mitglied in die dem Alter entsprechende Beitragsgruppe – ohne Ermäßigung – eingestuft. Eine nachträgliche Neuvorlage des Nachweises kann dann erst zum Beginn des dann folgenden Halbjahres erneut berücksichtigt werden. Maßgebend für die altersmäßige Eingruppierung ist das am 1. Januar vollendete Lebensalter.

11. Die Kündigung der Mitgliedschaft (Austritt) ist nur halbjährig zum Ende der Monate Juni und Dezember möglich. Die Kündigung muß schriftlich bei einer Kündigungsfrist von vier Wochen erfolgen. Es gilt das Datum des Poststempels.

12. Die Abteilung kann zur Deckung ihrer Mehrausgaben auf Beschluss der jeweiligen Abteilungsversammlung Abteilungsbeiträge, Aufnahmebeiträge und Umlagen erheben. Beim Eintritt in die Abteilung ist das Mitglied
hierüber zu informieren.

13. Die Abteilung kann für besondere Sportangebote (Kurse, Reha-Programme etc.) und außersportliche Veranstaltungen (Ausflüge, etc.) besondere Entgelte verlangen. Hierzu bedarf es keiner Beschlussfassung durch die Mitglieder- oder Abteilungsversammlung. Der Vorstand wird ermächtigt, die entsprechenden Entgelte festzulegen. Diese Beitragsordnung tritt durch Beschluss der Mitgliederversammlung am 05.05.2008 in Kraft.

 

DruckenE-Mail