Simon Damm erfolgreich beim Hannover Marathon

TTW-Athlet läuft die 42,2 km unter 3 Stunden

 

Beim diesjährigen Hannover Marathon sollte die 3-Stunden-Marke von Simon Damm endlich geknackt werden. 

Die Rahmenbedingungen waren hierzu gut für TTW-Athlet Simon Damm. So bietet Hannover eine für schnelle Zeiten bestens geeignete Strecke, flach und genügend Leute an der Strecke. Das Wetter spielte mit angenehmen Temperaturen und wenig Wind auch mit, nur die letzte Stunde war nach Simons Geschmack ein wenig zu warm.

2017 04 12 PHOTO 00000006

Die erste Hälfte war mit 1:27:34 h zügig, aber insgesamt im Rahmen. In der zweiten Hälfte konnte Simon Damm das Tempo nicht ganz halten, war mit 1:30:20 h aber noch schnell genug für sein großes Ziel. 

„Ab Kilometer 31 wurden die Beine schwerer. Ich musste das Tempo dann leicht reduzieren, doch hatte ich genug zeitlichen Puffer und bin nur etwas eingebrochen!“, berichtet Simon nach dem Rennen. Am Ende blieb die Uhr bei  2:57:54 h stehen und das Ziel war geschafft.

2017 04 12 PHOTO 00000004

Für dieses hatte Simon Damm in der Vorbereitung einiges auf sich genommen. So ist Simon durchschnittlich 67 km in der Woche gelaufen und auch 3.000 m pro Woche geschwommen.

 Herzlichen Glückwunsch !!!

DruckenE-Mail