2. Lauf Winterlaufserie Duisburg

Am vergangenen Wochenende war es schon wieder soweit, der 2. Lauf der beliebten Laufserie in Duisburg-Wedau stand auf dem Programm.
Für die Protagonisten bedeutete dies entweder erneuter Start über die 5 km, falls sie sich im Vorfeld für die kleine Laufserie entschieden hatten, für die Läuferinnen und Läufer der großen Laufserie ging es weiter hinaus, es mussten diesmal die 15 km bewältigt werden.

Trotz der alljährlichen krankheitsbedingten Ausfälle standen natürlich wieder etliche Starterinnen und Starter des Triathlon TEAM TG Witten vor der MSV-Arena am Start.

Am schnellsten im Ziel über die 15 km war Stephan Stolecki in 56:01 Minuten, damit landete er auf dem 18. Platz in der Gesamtwertung und kletterte als Drittschnellster seiner Altersklasse M40 auf das Podium. 
Dahinter auf Platz 4 dergleichen AK verpasste Kai Moldenhauer nur knapp das Podium, blieb aber mit 56:58 Minuten klar unter einer Stunde.

Duisburg_15km__13
Bild: Kai Moldenhauer bei der Duisburger Winterlaufserie.

Bei den Damen konnte Anne-Marie Petry durch eine gute Frühform überzeugen, in 01:10:24 Std. belegte sie Platz 3 ihrer Altersklasse W55 und sicherte sich damit einen Platz auf dem Podium.

Duisburg_15km__04Duisburg_15km__17
Bild: Sandra und Ralph Grass in Aktion (links), Ottmar Petry auf dem Weg ins Ziel (rechts).

Über die 5 km Distanz hielt alleine Petra Bröcking die TTW-Fahne hoch, nach 39:05 Minuten konnte sie den Einlauf in das Duisburger Leichtathletikstadion geniessen.

Duisburg_15km__52 
Bild: Entspannung nach dem Duisburger Lauf. 

Drucken E-Mail