• Start
  • Radsport
  • Triathlon Team TG Witten im Trainingslager an der Mosel

Triathlon Team TG Witten im Trainingslager an der Mosel

Rund 70 TTWler fanden sich am Wochenende vor dem 1. Mai in Reil an der Mosel ein, um sich beim traditionellen Trainingslager ein paar Tage lang ganz auf den Sport zu konzentrieren. Sportler unterschiedlichster Leistungsstufen und Zielsetzungen – vom Hobbysportler bis zum Bundesligastarter, vom ersten Triathlon bis zur x-ten Langdistanz – spulten trotz des teils wechselhaften Wetters ordentlich Schwimm-, Rad- und Laufkilometer ab und konnten sich so dem Erreichen ihrer Ziele ein weiteres Stück nähern.

Gruppenfoto Mosel 2018

Lars Reil 2018Bereits am Donnerstagmorgen trafen die ersten Teilnehmer ein, für die auch prompt Training in allen drei Triathlon-Disziplinen anstand: Einer kurzen Laufrunde folgten bei kühlen Temperaturen knapp 60 flotte Rad-Kilometer und schließlich eine Schwimmeinheit im nahegelegenen Zeller Hallenbad. Nach einer weiteren Radrunde am Freitagmorgen wurde am Nachmittag unter der Anleitung von Trainer Thomas Fehrs das erste intensive Koppeltraining absolviert, für das die Laufbahn des Moselstadions in Zell benutzt werden konnte. Währenddessen erfuhren sich auch die Freitagsanreiser schon ihre ersten Radkilometer.

Mosel1

Nachdem am Samstag auch die restlichen TTWler angereist waren, stand am Sonntag für die meisten die längste Ausfahrt des Trainingslagers auf dem Programm. In mehreren Gruppen ging es bei Regenschauern, aber trotzdem frühlingshaft warmen Temperaturen z.B. in die Vulkaneifel oder einfach nur an der Mosel entlang, wobei am Ende bis zu 140 km auf dem Radcomputer standen. Leider hielt das warme Wetter für die letzten beiden Tage nicht und es wurde stürmisch und wieder deutlich kühler, was aber niemanden von den geplanten Trainingseinheiten abhielt. So fand sich auch am Dienstag noch eine Gruppe für einen letzten Abstecher in den Hunsrück zusammen, bevor es dann wieder heimwärts ging.

 

Drucken E-Mail