• Start
  • Radsport
  • Straßenläufe in Bertlich, auch in 2019 ein gutes Pflaster für das Triathlon TEAM TG Witten.

Straßenläufe in Bertlich, auch in 2019 ein gutes Pflaster für das Triathlon TEAM TG Witten.

Damen Team gewinnt die Halbmarathon Mannschaftswertung, Kathrin Ernst und Nora Braun ganz vorne in Ihren Altersklassen.

 

Strahlend blauer Himmel und erste Anzeichen von Frühling in der Luft. Diese Laufbedingen lockte wieder reichlich Sportler nach Bertlich, die 2019er Frühjahrs Straßenläufe standen an.

Traditionell mit dabei das Triathlon TEAM TG Witten, das Team meldete für verschiedene Strecken.

Früh los ging es für Sabine und Thomas Niemeyer, 15 Km standen auf Ihrem Laufzettel. Problemlos, und mit guten Zeiten beendeten die beiden Ihre Läufe.

Als nächstes standen die Halbmarathonis an der Starlinie. Mit dabei Nora Braun und Vanessa Wirtz, Ziel der beiden war die Distanz als Duo zu absolvieren.

Dieser Plan musste aber bereits nach 8km geändert werden, die Oberschenkelmuskulatur von Vanessa Wirtz meuterte. Auch im Hinblick auf die gerade erst gestartete Saison entschied Vanessa W. sich für einen vorzeitigen Abbruch.

Nora Braun Nora freute sich im Ziel dennoch dreifach. Ihre Platzierung als Erste Frau in der AK W 30, eine neue persönliche Bestzeit, und ein ansehlicher Pokal waren die Belohnung für Ihren starken Einstieg in die Laufsaison.

Bei der Mannschaftswertung über die Halbmarathon Distanz standen die TTW Damen auf dem obersten Podest Platz, gemeinsam erliefen Nora Braun, Heidi Schulz und Ines Navarrete den Ersten Platz.

Carsten Gallwas blieb auf der HM Distanz knapp unter der 1:50 Std Grenze, die Uhr stoppte bei 1.49:59.

5km, die Strecke für schnelle Läufer, hier standen für den TTW Sören Smietana, Simon Damm und Tim Aepfelbach an der Startlinie.

Tim Aepfelbach war angereist mit dem Plan entspannt die Läufe zu verfolgen, und seinen Sohn über die 850 M Distanz anzufeuern. Dieser Vorsatz wurde spontan über den Haufen geschmissen, das „nur zugucken“ reichte Ihm nicht. Also ging es dann für Ihn doch auf die Piste

Nach dem Lauf konnte Sören Smietana einen Pokal entgegennehmen. Knapp vor seinem Vereinskameraden Simon Damm gewann er die Wertung der Altersklasse M30.

Bei Bier, Bratwurst und Kuchen im Ziel waren sich Sportler, Betreuer und Fans einig, dass es wieder mal eine schöne Veranstaltung war.

Ergebnisse:

107. Bertlicher Straßenläufe am 17. Februar 2019

Einl Stnr  Name, Vorname             Jg  Verein                   Ak   Rang     Zeit

[ 5 km-Lauf: Gesamteinlauf 

  1. 1095 Smietana, Sören           87  Tri Team TG Witten       M 30    1    18:56 
  2. 1094 Damm, Simon               88  Tri Team TG Witten       M 30    2    19:05 
  3. 1171 Aepfelbach, Tim           73  TTW                      M 45    2    20:42 

 7,5 km-Lauf: Gesamteinlauf 

  1. 2959 Ernst, Kathrin            69  Tri Team TG Witten       W 50    1    31:44 

 15 km-Lauf: Gesamteinlauf 

  1. 4040 Niemeyer, Thomas          67  Tri Team TG Witten       M 50   10  1:11:16 
  2. 4039 Niemeyer, Sabine 68  Tri Team TG Witten       W 50    6  1:30:52             

 Halbmarathon: Gesamteinlauf 

  1. 5045 Braun, Nora               89  Tri Team TG Witten       W 30    1  1:37:34 
  2. 5290 Gallwas, Carsten          76  Tri Team TG Witten       M 40   15  1:49:59 
  3. 5078 Schulz, Heidi 63  Tri Team TG Witten       W 55    2  2:05:30 
  4. 5075 Navarrete, Ines 68  Tri Team TG Witten       W 50    4  2:05:31

 Halbmarathon: Mannschaftswertung Frauen 

  1. Tri Team TG Witten                                                     5:48:35

        Braun, Nora              

        Schulz, Heidi

        Navarrete, Ines

 850 m-Lauf: Gesamteinlauf 

  1. 8610 Aepfelbach, Julius 12  TTW                      M  7          4:36

Bild 1 : v.L.n.R.- Smietana,Sören / Damm,Simon / Aepfelbach,Tim

Bild 2 : v.L.n.R.- Niemeyer,Sabine / Niemeyer,Thomas / Braun,Nora  

Drucken E-Mail