• Start
  • Radsport
  • Sportler des Jahres 2018 Wahl im Ennepe-Ruhr-Kreis – 3. Platz für Wittener Triathleten

Sportler des Jahres 2018 Wahl im Ennepe-Ruhr-Kreis – 3. Platz für Wittener Triathleten

Als Gastgeber für die 16. Ehrung der Sportler des Jahres im Ennepe-Ruhr-Kreis begrüßte die Geschäftsführung der Stadtwerke Witten zahlreiche aktive Athleten und Freunde des Sportes in Ihren Geschäftsräumen an der Westfalenstraße.

Einleitend berichtete Landrat Olaf Schade von den zahlreichen sportlichen Aktivitäten im Ennepe-Ruhr-Kreis.

In diesem Jahr erreichte die Jury rund 110 Vorschläge für die Wahlen zum Sportler des Jahres 2018.

Aus diesem großen Topf unterschiedlichster Sportarten eine Auswahl zu treffen, und die Sieger für 2018 festzulegen, war wieder mal keine leichte Aufgabe für die Juroren.

Die Ehrungen erfolgten in 6 sportlichen Kategorien

  • Sportler + Sportlerinnen U 18
  • Sportler + Sportlerinnen Ü 18
  • Mannschaften U 18
  • Mannschaften Ü 18Zusätzlich wurden Vertreter verschiedener Vereine auf die Bühne zur Ehrung als „Ehrenamtliche des Jahres 2018“ gebeten. Hier verzichtete die Jury auf eine differenzierte Platzierung, aus Ihrer Sicht gehörten alle Nominierten auf das oberste Podest.

Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres belegten Aktive des PV Triathlon Witten und des Triathlon TEAM TG Witten einen hervorragenden 3. Platz.

Diese Ehrung betrachteten die Verantwortlichen der beiden Vereine als Belohnung für die Bündelung der sportlichen Kräfte. Auch in der anstehenden Saison werden Sportler beider Vereine bei vielen Veranstaltungen als ein Team für die Sportstadt Witten antreten.

Entsprechend gut gelaunt nahmen Martina Matzel-Bergner, Matthias Bergner und Thomas Fehrs die Urkunden und Medaillen in Empfang.

Drucken E-Mail