Nikolauslauf Herdecke 2019

(Bericht + Bild im Original erstellt durch PV Triathlon Witten)

Bereits zum 36. Mal fand der traditionelle Nikolauslauf, ausgerichtet durch den Ruderclub Westfalen 1929 e.V. Herdecke, statt. Wie in jedem Jahr, so gingen auch diesmal einige Athleten des PV-Triathlon Witten und Triathlon Team TG Witten, an den Start.

 Getreu dem Motto “Spaß am Sport” ging es nicht um Bestzeiten sondern um einen gemeinsamen Lauf. In diesem Jahr ging es über eine 8,6 km lange Alternativ Strecke, da eine Umrundung des Hengsteysees, durch den Einsturz einer Stützmauer, nicht möglich war. Das Wetter spielte in soweit mit, dass es wenigstens nicht regnete. Alle Athleten kamen zufrieden ins Ziel und waren sich zum Abschluss einig: “ein erfolgreicher Tag”.
 Ergebnisse:

Helga Groß 1. AK W75 58:39, Anne Heibing 1. AK W65 46:19, Anne-Marie Petry 1. AK W60 46:22, Andrea Halbe 2. AK W50 44:47, Anne Schuler 3. AK W35 40:48, Lisa Mann 2. AK WU20 39:59, Angela Sänger 1. WW 58:09, Matthies Groll 2. AK MU20 31:59, Benjamin Exner 3. AK M30 34:51, Tim Aepfelbach 3. AK M45 35:03, Dietmar Bierey 3. AK M50 33:51.
Anna Deffner 40:49, Teresa Sagmeister 42:48, Melanie Kordel 44:39, Aline Watson 47:19, Tina Wedig 48:51, Anja Küper 48:52, Martina Menzel 49:50, Karolina Laszewska 50:42, Laura Bohnen 50:43, Christin Berger 50:43, Liane Hein 51:19, Andrea Fehrs 52:44, Narges Ramezani 52:48, Karin Gottwald 52:50, Ulrike Hauck 55:42, Sabine Zenerino 55:42, Claudia Rüger 56:49, Monika Noga 1:00:32, Sabine Stratmann 1:02:35, Julia Hepe 1:03:03, Sabine Hepe 1:09:07
Sören Smietana 35:28, Lars Wenzel 36:09, Thomas Niemeyer 38:30, Przemek Laszewski 39:14, Marcel Rexin 41:04, Karl Fels 42:14, Holger Hake 42:39, Sucha Singh Nar 44:35, Klaus Kordel 44:39, Stefan Grote 45:33, Michael Noga 46:22, Gülami Altunyay 46:50, Jan Rüger 49:15, Rolf Hübert 52:48, Winfried Diehl 53:38, Stefan Cohaupt 54:05, Holger Reckert 55:36, Jörn Stratmann 1:02:35

Drucken E-Mail