• Start
  • Radsport
  • Jahresabschluss für laufbegeisterte Triathlon TEAM TG Witten Athleten beim Herner Sylvesterlauf 2019 + Triathlon TEAM TG Witten Athlet Marcus Klönne beendet sechsjährige Laufpause

Jahresabschluss für laufbegeisterte Triathlon TEAM TG Witten Athleten beim Herner Sylvesterlauf 2019 + Triathlon TEAM TG Witten Athlet Marcus Klönne beendet sechsjährige Laufpause

Bild : Herner Sylvesterlauf 2019 - v.L.n.R. : Sören Smietana, Sebastian Lehmann, Simon Damm, Tim Aepfelbach und Benjamin Exner

Bild : Ismaninger Winterlaufserie 2019/2020 - Bildmitte TTW Starter Marcus Klönne

 

Wie kann man ein tolles Sportjahr 2019 optimal abschließen? 

Diese Frage beantworte ein TTW Quintett mit einer Anmeldung zum traditionellen Herner Sylvesterlauf. Die dortige anspruchsvolle Strecke verläuft durch den Gysenbergpark und weist einige Steigungen auf.

Der Veranstalter LC Westfalia Herne konnte mit 1.200 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Um 12.30 fiel der Startschuss für die Läufer des 10km Laufs bei kühlen 5 Grad.

Zunächst ging es ein für kurzes Teilstück über eine asphaltierte Straße, bevor dann der Wald mit den ersten Anstiegen die Läufer erwartete.

Sebastian Lehmann vom TTW setzte sich recht früh von seinen Vereinskollegen ab. 

Sören Smietana, Simon Damm, Tim Aepfelbach und Benjamin Exner konnten sein Tempo nicht mitgehen, behielten Ihn aber zumeist im Blick.

Sebastian L. behielt sein Tempo bei bis ins Ziel, und kam als insgesamt 13. und 2. seiner AK mit einer Zeit von 37:24 ins Ziel.

Relativ dicht dahinter folgten Sören S. (38:27, 3. AK), Simon D.(39:31, 5. AK), Timm A. (39:44, 2. AK) und Benjamin E. (39:56, 6. AK).

Die Triathlon TEAM TG Witten Athleten zeigten sich sehr zufrieden mit ihren Leistungen, gerade im Hinblick auf die Planungen für die Saison 2020.

Die Ersten beiden Plätze der Gesamt Männer Wertung belegten zwei Bochumer Athleten, Marius Probst vom TV Wattenscheid 01 siegte vor seinem Vereinskollegen Jan Hense. Das Podest vervollständigte Eyob Solomun vom Ayyo Team Esssen.

Bei den Frauen siegte Carolin Aehling (LG Coesfeld) vor Sonja Vernikov (Ski-Keller Kaulard&Schroiff/ LAZ PUMA) und Leonie Leven (Ayyo Team Esssen).

________________________________________________________________________________________________________

Vor sechs Jahren hängte Marcus Klönne seine Lauschuhe sinnbildlich an den Nagel. Grund hierfür war unter anderem sein 4-jähriger Russland Aufenthalt, und diverse langwierige Verletzungen.

Seit zwei Jahren lebt Marcus K. in München, und langsam kehrte bei Ihm die Lust auf einen Lauf unter Wettkampfbedingungen zurück.

Gemeinsam mit fünf Sportfreunden, aus der vom Ihm trainierten Laufgruppe, startete Marcus K. bei der Ismaninger Winterlaufserie 2019/2020, als Distanz waren 13 KM ausgeschrieben.

Marcus K finishte den Lauf nach 47.43 Min. Diese Zeit ergab den 14. Platz in der Gesamtwertung, und den obersten Platz auf dem Podest der Altersklasse M45.

Fazit von Marcus K.: Der wieder vorhandene Spaß am Wettkampf bildete die Grundlage für das „gute altersgerechte Ergebnis“. 

Drucken E-Mail