• Start
  • Radsport
  • Sparkassen Triathlon Wesel 2021, ein PV Triathlon TG Witten Trio zeigt sich begeistert.

Sparkassen Triathlon Wesel 2021, ein PV Triathlon TG Witten Trio zeigt sich begeistert.

AK Sieg für Alexander Königschulte/ Wettkampf Comeback für Janik Broszeit/ Wettkampfpremiere für Johannes Breitenbach

Am 12.09.2021 gingen bei perfektem Triathlon Wetter insgesamt ca. 500 Athleten an die Startlinie des Sparkassen Triathlon in Wesel. Der dortige Auesee empfing die Sportler mit glasklarem Wasser, sodass der Wettbewerb mit guten Bedingungen begann. Anschließend rollten die Räder landschaftlich schön über den Deich am Flugplatz vorbei. 

Das Wittener Trio absolvierte die „Kurz Distanz“ (1,5KM/36KM/10KM). Mit etwa 150 Teilnehmern war diese Distanz recht übersichtlich gebucht, sodass es ein sehr entspannter Wettkampf mit wenig Gedränge wurde. Alle Wittener Starter zeigten sich anschließend sehr zufrieden mit Ihren Leistungen.

2021 Wesel A

(Bild v.l. Janik Broszeit/Johannes Breitenbach)

2021 Wesel B

(Bild v.l. Johannes Breitenbach/Alexander Königschulte)

 

Riesenfreude gab es bei Alexander Königschulte, er kletterte nach dem Rennen auf das oberste Siegerpodest der AK50. 

Janik Broszeit musste verletzungsbedingt eine 15monatige Wettkampfpause einlegen, entsprechend glücklich war er nach seiner Zielankunft. 

Auch der dritte Wittener Athlet Johannes Breitenbach hatte Grund zum Strahlen, er feierte in Wesel seine Triathlon Wettkampf Premiere.

Fazit der Teilnehmer: Ein war ein perfekter Sonntag, das Wetter toll, die Veranstaltung top organisiert, und sportlich haben wir uns sehr gut präsentieren können. 

 .

Drucken E-Mail