• Start
  • Radsport
  • PV Triathlon TG Witten mit starkem Abschluss in der NRW-Liga beim 13. Stadtwerke Ratingen Triathlon

PV Triathlon TG Witten mit starkem Abschluss in der NRW-Liga beim 13. Stadtwerke Ratingen Triathlon

Damenteam gewinnt Tages Einzel- und Teamwertung, Herrenteam verteidigt dritten Platz im Gesamtklassement

In der NRW-Liga-Damen waren Anna Schaefer, Emma Fahrenson und Lisa Mann beim letzten NRW-Liga Wettkampf der kurzen Saison in Ratingen am Start (400m/20km/5km).

Emma Fahrenson zeigte eine sehr starke Schwimmleistung (5:29). Anna Schaefer konnte diesem Tempo beim Schwimmen nicht ganz folgen (7:04), schloss aber beim Radfahren wieder auf zu Ihrer Vereinskollegin, sodass die beiden den Tagessieg beim Laufen unter sich ausmachten.

Am Ende konnte Anna Schaefer mit 1:02:27 (Platz 1) das Rennen gewinnen, knapp vor Emma Fahrenson (1:03:15, Platz 2). Lisa Mann erreichte das Ziel als Vierzehnte (1:08:33).

Damit gewann das Team mit deutlichem Abstand die Teamwertung in Ratingen, und beendete die Ligasaison mit einem guten vierten Platz.

Ratingen DamenTeam B

(Bild v.l. Anna Schaefer/Emma Fahrenson/Lisa Mann)

Ratingen HerrenTeam B

(Bild v.l. Ronny Seidel/Till Schaefer/Matthies Groll/Torsten Endres)

Bei den Männern sah es bis kurz vor dem Start danach aus, als ob das Team des PV Triathlon TG Witten nur mit drei Aktiven an den Start gehen könnte.

Glücklicherweise konnte Till Schaefer spontan von seiner geplanten Zuschauerrolle ins Starterteam wechseln. Obwohl er nur mit improvisierter Wettkampfausrüstung ausgestattet werden konnte und nur sein Trainingsrad zur Verfügung hatte, konnte er die stärkste Leistung im Team abrufen und als 13. das Ziel nach 56:32 erreichen. Ronny Seidel und Matthies Groll waren für große Strecken des Rennens in schlagreichweite und sind als 23. (R. Seidel, 57:21) und 26. (M.Groll, 57:41) ins Ziel gekommen. Torsten Endres konnte bei seinem Ligadebüt den 37. Platz (1:00:54) erreichen.

Damit erreichte das Team den sechsten Platz in Ratingen, und verteidigte im Gesamtklassement den dritten Platz (49 Punkte) hinter den Teams aus Ratingen (55) und Aachen (55).

 

Drucken E-Mail