NRW-Meisterschaften Crossduathlon

Marius Güths wird Vize-NRW Meister im Crossduathlon, Hardy Dinklage Zweiter in der AK 40

Beim Ersten Wettkampf seit letztem Oktober ging es beim 27. Sythener Crossduathlon in Haltern am See am 10.03.2018 über 5km Laufen, 15km MTB fahren und nochmal 2,5km laufen.

Nach einem unerwartet guten ersten Lauf ging es für Marius mit ca. 40 Sekunden Vorsprung auf die erste von 6 Mountainbikerunden. Der relativ leichte Kurs hatte nur eine technisch etwas anspruchsvollere Stelle, die über einen Strand führte. Hier ließ er direkt in der ersten Runde einiges liegen und blieb direkt mal im Sandkasten stecken. Im Gegensatz zum „normalen“ Duathlon und Triathlon geht es (leider) nicht nur ums treten können – Lenken können ist mindestens genauso wichtig. Nach 2 Runden wurde Marius von dementsprechend von Scott Anderson (Bayer Uerdingen) und Marcel Wittkowski (Edelhelfer Racing Team) überholt und es ging mit am Ende mit knapp 1 Minute Rückstand zum 2. Lauf. Erkenntnis: Treten geht schon einigermaßen, Lenken ist – naja „ausbaufähig“.

Der 2. Lauf ging wieder erfreulich zügig von Statten, so dass Marcel Wittkowski nach knapp 2 km noch abgefangen werden konnte und Marius noch auf 20 Sekunden an Scott herankam, so dass am Ende der Vizemeistertitel im Gesamtfeld heraussprang (58:12 min, 1. AK M). Hardy Dinklage tummelte sich wie so häufig im vorderen Feld und konnte nach 1:06:32 h ebenfalls wie so häufig mit einem Podestplatz in seiner AK die Ziellinie überqueren (2. AK 40).

Alles in Allem ein erfolgreicher Start in die Saison 2018 – und im Matsch spielen macht immer Spaß.

d0ba38a5 fbcb 4c1c 81ae cf07bb33e98a   1214

Erschöpft, aber glücklich: NRW-Vizemeister Marius Güths in Haltern                         Vizemeister Crossduathlon AK 40 Hardy Dinklage in Aktion in 2017

Drucken E-Mail