TTW-Jugend on Tour

 

Kaum hat die Saison begonnen, sind die jugendlichen Athleten vom Triathlon TEAM TG Witten auch schon fleissig unterwegs. An den letzten beiden Wochenenden gab es Wettkämpfe in Alsdorf, Hattingen und Versmold.

Am vorletzten Wochenende startete die Wettkampfsaison für die Nachwuchsathleten Matthies Groll und Till Wettlaufer des Triathlon TEAM TG Witten.

Für Matthies Groll war gleich eine große Herausforderung zu meistern. Er nahm an der Duathlon DM am 30.4.2017 in Alsdorf teil. Bei sonnigen, aber windigem Wetter startete er um 11 Uhr in einem großen Teilnehmerfeld mit den besten Nachwuchsathleten Deutschlands und dies noch in der neuen Altersklasse Jugend A mit längeren Streckenlängen (2,5 km Laufen, 20 km Radfahren, 1,5 km Laufen) .

Die erste Laufstrecke verlief nicht nach Plan. Seitenstiche hinderten ihn eine bessere Zeit zu laufen. Auf dem Rad konnte er in einer Radgruppe trotz böigen Windes jedoch gut mitfahren.

Auf den abschließenden 1,5km konnte Matthies dann noch einmal alles aus sich herausholen und lief als 18. Läufer ins Ziel. Er hatte so sein Ziel erreicht, unter den besten 20 Startern zu finishen.

Till Wettläufer hatte für den Volks Swim-and-Run in Hattingen am 1.Mai gemeldet.

Die Schwimmstrecke (500 m) wurde in der Schwimmhalle des Schulzentrums in Hattingen-Welper absolviert. Die Herausforderung für die Triathleten heißt es hier, gegen viele gute Schwimmer zu bestehen. Mit der 23. Schwimmzeit (7.20min ) war Till nach langer Trainingspause eigentlich zufrieden. Der anschließende Lauf von 5km wurde als Jagdrennen ausgetragen. Als 23. musste Till nun das Feld relativ weit hinten angehen, konnte seine Laufstärke (19.25min) als Triathlet gegenüber den gestarteten Schwimmern jedoch ausspielen und lief als 1. der Altersklasse der Jugend A ins Ziel. Das war zu Beginn der Saison ein toller Erfolg.

Am vergangenen Wochenende stand für Anne Ernst, Matthies Groll und Till Wettläufer der NRW-Jugendcup inklusive NRW-Meisterschaft Swim and Run in Versmold auf dem Programm. In großer Mannschaftsstärke zusammen mit den Startern der 2. Bundesliga/NRW-Liga war der TTW vor Ort. Somit war Anfeuerung an der Strecke garantiert. Trotz einer erkältungsbedingten Pause unter der Woche konnte Matthies Groll in der Jugend A einen starken 6. Platz in 28:40 min erreichen. Till Wettläufer folgte in der gleichen Altersklasse kurze Zeit später auf Platz 11, was auch hoch einzuschätzen ist, da er in der Wintervorbereitung zwei Operationen über sich ergehen lassen musste. Anne Ernst wusste als TTW-Einzelkämpferin ebenfalls zu überzeugen und belegte einen guten 6. Platz bei der weiblichen Jugend A.

IMG 8153

   Wettläufer, Ernst, Grollimage 1493996696496 V

Till Wettläufer in Hattingen                                                    Matthies Groll in Alsdorf

Drucken E-Mail