• Start
  • Triathlon
  • 17. Oelder Triathlon 2018, dreißig Sportler vom Triathlon TEAM TG Witten genossen dabei die fast schon tropischen Temperaturen

17. Oelder Triathlon 2018, dreißig Sportler vom Triathlon TEAM TG Witten genossen dabei die fast schon tropischen Temperaturen

Traditionell ist der Oelder Triathlon einer der Jahreshöhepunkte für die TTW Sport-Familie. Die Sportler, Betreuer und Fans lobten auch in diesem Jahr den Veranstalter für das sehr gelungene Sport Event. Faszinierend wie hier alle Leistungsklassen miteinander um die Platzierungen kämpfen, oder sich nur gemeinsam über einem gelungenen Zieleinlauf freuen.

Oelde 3

 

Bei den sportlichen Ergebnissen konnte das TTW Team einige Ausrufezeichen setzen. Herausragend dabei die Top Ten Platzierungen von Matthis Groll und Lars Wenzel.

Matthis Groll, eigentlich noch zugehörig zur Leistungsklasse Männliche Jugend, finishte direkt hinter dem Sieger Tim Zudrop (TRISPEED Marienfeld). Dieser Zweite Platz und der 10. Platz von Lars Wenzel bestätigen die gute Arbeit der Trainer und Betreuer.

Oelde 1

Beweis dafür auch die beiden Ersten Plätze bei den Altersklassenwertungen der Frauen. Kathrin Ernst gewann die AK W45, bei den etwas Älteren siegte Andrea Fehrs in der AK W60.

Viel umjubelt wurde die „TTW Forever Staffel“. Die Schwimmetappe übernahm hier Dieter Appuhn, mit 84 Jahren ein Dauergast in Oelde und gleichzeitig der älteste Starter. Die Restdisziplinen bewältigten dann Eva Böde und Antje-Simone Strate.

Fazit, alle Teilnehmer freuten sich über Ihren geglückten Zieleinlauf. Das galt auch für Ulli Harms, der als allerletzter Teilnehmer Richtung Ziel lief, und dann auf den letzten Metern vom Veranstalter und seinen Vereinskameraden ins Ziel gefeiert wurde.
Egal ob jung oder alt, Erster oder Letzter, ob Aktiver oder Fan, alle zusammen waren an diesem Samstag wieder ein Team. So lebt das Triathlon Team TG Witten seinen Sport.

Oelde 2

Drucken E-Mail