Teilnehmerinfos

header

Teilnehmerinformationen  

Wir haben in den letzten Monaten viel vorbereitet und organisiert. Bitte nimm Dir ein paar Minuten Zeit für diese Informationen, damit Du einen tollen Wettkampf haben wirst.

Anfahrt und Parken  

Das Wettkampfgelände ist gut über die Autobahn A44, Abfahrt Annen zu erreichen. Ab dort bitte der Ausschilderung zum Parkplatz folgen. In unmittelbarer Nähe zum Wettkampfgelände ist der große Parkplatz des Baumarktes BAUHAUS mit genügend Stellplätzen vorhanden. Adresse fürs Navi: Brauckstraße 20, 58454 Witten

 

Startunterlagenausgabe  

Die Startunterlagen gibt es bei der ausgeschilderten Startunterlagenausgabe am Sonntag ab 7:30 Uhr. Diese befindet sich am Eingang zum Wettkampfgelände in der Nähe zur Wechselzone. Bis zum Teilnehmerlimit sind auch Nachmeldungen am Sonntag noch möglich. Die Startunterlagen enthalten:

  • Startnummer: diese bitte mit einem Startnummernband tragen
  • Radaufkleber mit Startnummer: diesen bitte am Rad befestigen. Nach dem Wettkampf erhältst Du nur mit Deiner Startnummer Dein Rad aus der Wechselzone.
  • evtl. Leihchip: Alle die, die keinen Championchip besitzen, erhalten am Wettkampftag einen Leihchip. Für einen Leihchip wird zusätzlich zur Startgebühr ein Unkostenbeitrag von 28 € erhoben. Dieser setzt sich aus 3 € Leihgebühr und 25 € Pfand zusammen. Willst Du den Chip nicht für eine andere Veranstaltung nutzen, erhältst Du bei Rückgabe die Pfandgebühr von 25 € zurück. Schüler erhalten einenschwarzen Leihchip, der 1€ Gebühr kostet und direkt im Ziel wieder abgegeben wird.

Check-In / Wechselzone  

Mit Deinem Rad kommst Du durch den Check-In in die Wechselzone. Beim Check-In werden die Startnummer am Rad, der Helm und das Rad selber durch die Kampfrichter vom NRWTV geprüft. Danach stellst Du das Rad in der für Dich gekennzeichneten Zone ab. Alle Materialien, die Du zum Radfahren (Helm, Radschuhe, Radbrille und die Startnummer) und zum Laufen (Schuhe) brauchst, platzierst Du in der Wechselzone. Bitte lasse während des Wettkampfs keine Taschen im Bereich Deines Wechselplatzes liegen. Hierfür gibt es einen Extrabereich in der Wechselzone, wo Du Deine Tasche abstellen kannst. Nehme alle Utensilien, die Du zum Schwimmen benötigst mit aus der Wechselzone. Merke Dir Deine Startnummer!

Schwimmen  

Das Schwimmen findet in einem mobilen Becken, mit einer Länge von 25 m statt. Etwa 10 Minuten vor dem Schwimmstart, wird an der Rampe zum Becken die Wettkampfbesprechung durchgeführt. Hier bekommst Du die letzten Informationen zum Wettkampf. Helfer schreiben Dir beim Betreten dieses Bereichs die Startnummer auf den Oberarm. Vor dem Start kannst Du dich kurz einschwimmen. Der Start erfolgt aus dem Wasser heraus. Jeder ist für das Zählen der Bahnen selbst verantwortlich. Für die letzten 50 m (2 Bahnen) wird ein Schwimmbrett ins Wasser gehalten.

Beim Schwimmen ist darauf zu achten, dass immer rechts geschwommen wird. Überholt wird in der Mitte der Bahn. Die Linke Seite ist für den Gegenverkehr frei.

  • 500 m 20 Bahnen
  • 200 m 8 Bahnen
  • 50 m 2 Bahnen

Radfahren  

Nach dem Schwimmen läufst Du in die Wechselzone, ziehst die Schuhe an und setzt den Helm auf. Der Oberkörper muss für das Radfahren und Laufen mit einem Kleidungsstück bedeckt sein. Nachdem Du den Helm geschlossen hast, nimmst Du das Rad und schiebst es rechts aus der Wechselzone bis zu dem Strich auf der Straße. Ab hier steigst Du auf und los geht es. Die Straße ist während des Wettkampfs für den Autoverkehr gesperrt. Achtung: Rettungsfahrzeuge haben immer Vorrang! Fahre immer rechts und nur zum Überholen links. Das Windschattenfahren ist verboten und wird kontrolliert! Es gibt zwei Wendepunkte auf der großen Runde, vor denen Du rechtzeitig abbremsen solltest. Für das Zählen der Runden ist jeder Wettkämpfer selbst verantwortlich. Kurz vor der Wechselzone steigst Du an der Markierung wieder vom Rad und schiebst das Rad in die Wechselzone zu Deinem Wechselplatz.

  • 20 km 6 große Runden
  • 8 km  2 große Runden
  • 2,4 km 2 kleine Runden

 

Laufen  

Nach dem Radfahren kommst Du wieder in die Wechselzone und stellst das Rad an Deinem Wechselplatz ab. Der Helm darf erst geöffnet und abgenommen werden, wenn Dein Rad an Deinem Platz steht. Danach ziehst Du Dir die Laufsachen an. Es geht links aus der Wechselzone raus auf die Laufstrecke. Du läufst zunächst am Ziel vorbei und ab da gilt die Rundenzahl. Zähle die Runden selber. Für Deine Sicherheit werden nach jeder Runde Bändchen gereicht.

  • 5 km 5 große Runden
  • 1 km 1 große Runden
  • 0,4 km 1 kleine Runde

  

Check-Out  

Wir bewachen die Wechselzone bis 15:45 Uhr für Dich. In der Zeit bekommst Du Dein Rad nur, wenn Du die passende Startnummer hast. Ab 15:45 Uhr wird die Wechselzone abgebaut.

  

Ergebnisse und Urkunden  

Die Ergebnisse und Urkunden werden wir am Montag unter www.t-t-w.de veröffentlichen.

  

Fragen  

Während der Veranstaltung beantworten die Helfer gerne Fragen. Antworten bekommst Du natürlich auch bei der Startnummernausgabe.

  Roter Blaken mit Tri Logo

Drucken E-Mail